Die Keller - Vétroz die Grands Crus - amigne.ch

  |  Home  |  FR  |  EN  |

Hubert GERMANIER - Cave Hubert Germanier

1930 ließ sich Hubert Germanier, der Sohn von Joseph-Marie, in Vétroz nieder und begann, Weine auf dem Gut der Familie zu erzeugen. Es gab einen bescheidenen Keller: vier Holzfässer zu je 2500 Liter und drei Betonbehälter.

1935 wurde er erweitert, so dass er nun etwa 200 000 Liter fasste. Die Weinbehälter bestanden aus Beton mit einer inneren Glasverschalung.

1962 gliederte Hubert Germanier, der Sohn von Hubert, einen weiteren Raum mit einem Fassungsvermögen von 160 000 Liter zur Kelterung von Rotweinen an. Der Keller wurde klimatisiert und die Gärung thermoreguliert.

1995 wurden sämtliche Betonfässer abgetragen und durch Edelstahltanks ersetzt.

2002 überließ Hubert Germanier den Betrieb seinen Kindern. Sie bauten die ursprünglichen Kellerräume um und schufen einen zusätzlichen Keller für rund fünfzig Barriques.

Die Räumlichkeiten, die ehemals eine Bäckerei und die Backöfen beherbergten, wurden zu einer Probierstube umgestaltet.

 
Cave Hubert Germanier
Hubert GERMANIER
Rte Cantonale 98
1963 Vétroz
Tel. : +41 (0) 27 346 12 60
Fax: : +41 (0) 27 346 13 70
Mobiltel. : +41 (0) 79 434 84 79
E-mail : germanier.hubert @ bluewin.ch
 
Internet : http://www.cave-hubert-germanier.ch/
Lageplan (siehe Nr. 6)
     
integration and CMS made by Web Design Xperience sàrl
design par www.bernardmoix.ch