Le Café des Amignes - Vétroz die Grands Crus - amigne.ch

  |  Home  |  FR  |  EN  |
 Café des Amignes
Die abendlichen Weindegustationen werden ab dem Herbst in neuer Gestalt wieder aufgenommen.

Convivialité

Dégustation

Große Weinauswahl

Crus (Einzellagen) per Glas
Weine à la carte
Weine in halben Flaschen (37.5 cl)
Alle Weine stehen zum Verkauf aus.

Kleine Verköstigung

Als kleinen Imbiß warten wir mit einer Auswahl köstlicher hausgemachter Panini und einer Winzerplatte auf.

Adresse

Café des Amignes
Place St Marc , an der Kantonalstraße
rue de l'Eglise 2
1963 Vétroz

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:                              10h30-14h°°  /  17h°°-23h°°
Freitag : 10h30-14h°° -   17h°°-24h°°
Samstag: 11h°° - 24h°°                                 Sonntag: geschlossen

Tel. : +41 (0) 27 346 02 90
Wifi - Verbindung

 

Ein Dach für die Amigne de Vétroz

 

Was bislang in Vétroz, der Wiege dieses göttlichen Tropfens fehlte, war ein Ort, wo die Amigne Königin ist. Auf Anregung der Vereinigung der Einkellerer ist diese Idee mit der Eröffnung des „Café des Amignes" Wirklichkeit geworden.

 

 

Vom Ursprung der Idee zu ihrer Verwirklichung

 

Die Idee eines Ortes, wo die Amigne in aller Gemütlichkeit probiert wird, beschäftigte unsere Winzer schon seit einigen Jahren. Es sollte genügen, dass anläßlich einer zufälligen Begegnung an einem denkwürdigen  Abend bei einem Glas von „was sonst?", Herr Dessimoz, Inhaber des ehemaligen Café Victoria, den Winzern sein Lokal anbot, um ihr ersehntes Projekt eines „Café des Amignes" in die Tat umszusetzen. So kam es, dass 11 der 17 Winzer, die der Vereinigung der Einkellerer von Vétroz angehören, sich zu einer Genossenschaft zusammenschlossen, um das Café zu führen.

 

Mehr als eine Weinstube: ein Ort der Vielfalt und der Herzlichkeit

Die Erfahrung und die Energie des Geschäftsführers, Christophe Cottagnoud, haben sich weit herum gesprochen in Studenten-, Arbeiter-, Geschäfts-, Winzer- und Hausfrauenkreisen, die hier in fröhlicher Runde zusammenkoommen. Indem sie die Amigne neben Bier, Kaffee, Kuchen und Fendant einhergehen lassen, ist den Einkellerern ihr Wurf gelungen: ein Café zu schaffen, wo die Amigne Königin ist, ohne die Herrin zu spielen.







 

integration and CMS made by Web Design Xperience sàrl
design par www.bernardmoix.ch